Informationen

Hier finden Sie zahlreiche Informationen, um Ihnen und Ihrem Kind einen reibungslosen und entspannten Schulalltag zu gewährleisten.

Anmeldung

Besucht Ihr Kind gerade noch die Grundschule und Sie sind auf der Suche nach einem Schulplatz an einer weiterführenden Schule? Dann erhalten Sie ausführliche Informationen unter der Rubrik Anmeldung für Klasse 5. 

Eine Anmeldung in höheren Jahrgängen ist nur möglich, wenn zwischenzeitlich, z.B. durch Umzug oder Schulwechsel, Plätze in den bestehenden Klassen frei geworden sind. Bitte sprechen Sie immer zuerst mit der bisherigen Schulleitung Ihres Kindes.

Beurlaubung

Nur in gesetzlich geregelten Ausnahmefällen ist eine Beurlaubung vom Schulunterricht möglich. Genehmigt werden muss  eine  Beurlaubung von bis zu zwei Tagen vom Klassenlehrerteam, darüber hinaus oder vor Ferien immer vom Schulleiter. 

Der versäumte Unterrichtsstoff muss in Eigeninitiative nachgeholt werden.

Bonuscard

Für Schülerinnen und Schüler, die die aktuelle Bonuscardnummer dem Sekretariat mitteilen, erhält die Jahn-Realschule jeweils 50€. Über dieses Budget können die Lehrerinnen und Lehrer Ausflüge, zusätzliches Schulmaterial, ect. abrechnen.

Durch das Bildungs- und Teilhabepaket können mehrtägige Fahrten sogar ganz vom Jobcenter Stuttgart übernommen werden. 
Es muss lediglich das Schreiben der Schule vorgelegt werden. Das Jobcenter überweist dann auf das Schullandheimkonto des Lehrers. 

Bei Bedarf bringt Ihr Kind ein Formular, das vom entsprechenden Fachlehrer ausgefüllt wird. Die Abrechnung erfolgt zwischen Jobcenter und Anbieter der Nachhilfe.

Manche, dem Jobcenter und der Schule bekannte, Schüler mit Bonuscard können auch für Schulmaterial Unterstützung beantragen. Wenden Sie sich vertrauensvoll an das Klassenlehrerteam Ihres Kindes.

Eltern

Sie sind umgezogen? Oder die Handynummer hat sich geändert? Bitte informieren Sie uns umgehend über eine neue Anschrift und veränderte Telefon- und Handynummern. Sie sollten zuverlässig zu erreichen sind, falls Ihr Kind krank wird oder sich verletzt. 

Hinweis: Es hat sich als hilfreich erwiesen, wenn uns mehr als eine Nummer von Ihnen zur Verfügung steht.

Die Jahn-Realschule lebt durch die intensive Unterstützung der Eltern. Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie sich aktiv und intensiv am Schulleben beteiligen. Dies kann bei der Mitarbeit am Schulfest sein, als Elternvertreter/in, durch die Bereitstellung eines Praktikumplatzes für Schüler/innen des 9. Jahrgangs, … 

Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit an den Elternabenden teil. Diese finden zweimal im Schuljahr statt. Über die von Ihnen gewählten Elternvertreter und -vertreterinnen erhalten Sie eine schriftliche Einladung. An diesem Abend erhalten Sie zahlreiche wichtige organisatorische und inhaltliche Absprachen, die die  Klasse Ihres Kindes betrifft.

Die Termine für die Klassenpflegschaftsabende sind im Kalender notiert.

Die Jahn-Realschule hat einen erfolgreichen Förderverein, der uns sehr häufig im Schulalltag unterstützt. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie in unserem Förderverein Mitglied würden.

FamilienCard

Um die FamilienCard für schulische Veranstaltungen nutzen zu können, gehen Sie zum Bürgerbüro und nennen die Angebotsnummer (im Sekretariat erhältlich) und max. 60€ werden auf das Schulkonto des entsprechenden Klassenlehrerteams überwiesen.
Wichtig: Ihr Kind muss eine Kopie des Beleges seinem Klassenlehrerteam abgeben.

Ferienzeiten

Die Ferientermine des Schuljahres 2019/2020 können Sie über den Kalender abonnieren.

Die Stadt Stuttgart stellt einen Kalender mit den Schulferien und unterrichtsfreien Tagen fürs kommende Schuljahr zur Verfügung.

Scool - Abo

Für die Fahrt zur Schule nutzen viele Schülerinnen und Schüler das ‘Scool-Abo’ des Verkehrs- und Tarif- verbunds Stuttgart (VVS).

Den Bestellschein für das School-Abo gibt es hier als Download.
Die Abschnitte 1 – 6 sind von Ihnen auszufüllen. Den Abschnitt 7 bitte im Schulsekretariat ausfüllen lassen.

Sprechzeiten

Unser Elternsprechnachmittag ist eine  Möglichkeit für Sie, mit der Fachlehrerin oder dem Fachlehrer Ihres Kindes ins Gespräch zu kommen. Hier steht die schulische Leistung oder das Verhalten im Fachunterricht im Mittelpunkt. Dies kann mit oder ohne Beisein Ihres Kindes geschehen.

Den aktuellen Termin für den Elternsprechnachmittag finden Sie hier.

Wir wünschen uns eine enge Zusammenarbeit. Bei Fragen und Problemen rund um den schulischen Alltag Ihres Kindes sind wir ein Ansprechpartner für Sie. Bitte vereinbaren Sie mit uns per E-Mail einen Termin, falls Bedarf besteht. 

Unfall

Alle Schülerinnen und Schüler sind automatisch bei der Unfallkasse Baden-Württemberg versichert. Sie müssen keine besondere Versicherung abschließen. Die Aufwendungen werden von den Kommunen und dem Land getragen.

Unterricht

Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr muss im Sportunterricht auf Schmuck verzichtet werden
Informieren Sie die Sport- und Klassenlehrer/innen bitte, sollten medizinische Gründe Bedeutung für den Sportunterricht haben.

Um Einblick in den aktuellen Vertretungsplan Ihres Kindes zu erhalten, laden Sie sich die App ‘DSBmobile’ herunter oder gehen Sie auf die Seite https://www.dsbmobile.de/.
Die Zugangsdaten erhalten Sie im Schulsekretariat.

Zeugnis

Zeugniskopien erhalten Sie im Sekretariat. Sollte der Schulabschluss schon etwas länger zurückliegen, bitten wir um einen vorherigen Anruf.

Am Ende des ersten Halbjahres (meist in der ersten Februarwoche) erhalten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 9 eine Halbjahresinformation mit Tendenznoten. Diese informiert über den Zwischenstand in den einzelnen Fächern. Falls mit dem aktuellen Notenstand das Klassenziel am Ende des Schuljahres nicht erreicht werden könnte, findet sich im Bemerkungsfeld der Zusatz „Die Versetzung ist gefährdet“.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9, G-Niveau und Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 erhalten im Halbjahr ein Zeugnis mit ganzen Noten.

In jedem Zeugnisheft finden die Erziehungsberechtigten eine Information zum Elternsprechnachmittag, welcher etwa ein bis zwei Wochen nach der Zeugnisausgabe stattfindet.